Satellit Gaia: Steuerung eines Forschungssatelliten


Folge: 002

Dauer: 01 Stunde 19 Minuten
Aufnahmezeitpunkt: 09.03.2017

 

Jonas Marie Steuermann von GaiaSteuermann des Forschungssatelliten Gaia.

Gaia ist ein Forschungssatellit der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA. Der Satellit befindet sich mehr als 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt im Weltraum. Mit seiner hochpräzisen Technik an Bord soll er die Position von mehr als einer Milliarde Sternen genau vermessen. Die Sonde wurde am 19. Dezember 2013 ins All geschossen und auf ihre lange Reise geschickt. Damit sie richtig fliegt und immer auf der richtigen Bahn bleibt, kümmert sich in Darmstadt ein Team von Ingenieuren um die Lagekontrolle des Satelliten.

Jonas Marie ist Spacecraft Operations Engineer. Sein Team ist für die Steuerung der Forschungssonde zuständig. Wie funktioniert die Arbeit mit einem Gegenstand der seine Existenz nur durch Zahlenkolonnen und Messergebnisse zeigt? Könnte man Gaia über eine App von zu Hause aus steuern? Und wie würde er auf Aliens regieren? Im Interview spreche ich mit Jonas unter anderem über diese Fragen.

Shownotes

Bahn im All (Schema)

Aufbau in der Werkshalle

Kosten Luxus A380

Kosten der ICE-Züge der Deutsche Bahn AG

Space Operation Center (Promovideo) der esa

Raumzeit-Podcast Folge 057

Launch am 13. Dezember 2013 (Utube)

Animation der Lagrange-Punkte im Laufe eines Jahres

Gaias Bahn im All

Gaia am Sternenhimmel durch ein Teleskop (animiertes gif)

Schreibe einen Kommentar