Ohne Augen: wie geht Blindenfussball?


Folge: 008

Dauer:  58 Minuten 

Aufnahmezeitpunkt: 31.08.2017


Entweder erblindet, oder mit Augenbinde, nicht sehende Menschen spielen Fußball: Blindenfussball

Im ersten Moment klingt es unglaublich: wie sollen blinde Menschen Fußball spielen? Vielleicht führt sie jemand über das Feld? Da gibt es bestimmt schlimme Unfälle und Verletzungen… Seit den 60’er Jahren gibt es ihn, den Blindenfußball. Seit 2004 ist er als paralympische Disziplin anerkannt. Und spätestens seit der WM 2006 wird er auch in Deutschland aktiv praktiziert. Wie aber funktioniert Blindenfußball? Und was unterscheidet ihn vom Sehenden, außer, dass die Spieler ihre Augen nicht nutzen können? Darum geht es in dieser Podcastfolge.

Lars Stetten ist aktiver Spieler beim Verein “FC Viktoria 1889 Berlin”. Regelmäßig kickt er bei Turnieren im gesamten Bundesgebiet und schätzt die Entwicklungsmöglichkeiten, die ihm dieser Sport bietet. Wie trainiert er? Mit welchen Schwierigkeiten ist Blindenfußball für ihn verbunden? Und was denkt er über die Fußball-Bundesliga?

Shownotes

Blindenfussball-Online

Deutschland gegen Brasilien 2014 (Utube)

Training eines blinden Torwarts (Utube)

Notes of Blindness – VR App von Arte visualisiert Blindheit für Sehende

FC Viktoria 1889 Berlin

BPB -Fußball als Diskriminierungsagent

Sepp Herberger-Stiftung: Festschrift 40 Jahre

Sepp Herberger-Stiftung – Jahresbericht 2016

NDR-Feature über Blindenfussball: “Ich renne durch den dunklen Raum und jubele”

Geschichte des Blindenfussball

Schreibe einen Kommentar